levitra online

Unternehmen

Die KERATON Kies- und Tongruben GmbH ist ein Rohstoffunternehmen mit Sitz im südbrandenburgischen Plessa. Sie betreibt den Tontagebau Plessa.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Tonen und Tonprodukten aus unserer Region wurde 1994 eine umfassende Modernisierung der Tongewinnungsanlagen durchgeführt und weiterhin eine moderne Tonveredlungsanlage zur Homogenisierung und Aufbereitung von Tonrohstoffen geschaffen. Insbesondere die hervorragenden Eigenschaften des hier abgebauten Tones für nichtkeramische Anwendungen machen ihn zum begehrten Material für die verschiedensten Einsätze. KERATON hat sich ganz ihren Produkten verschrieben und bietet zusätzlich umfangreiche Dienstleistungen rund um ihre Rohstoffe an.

Tonveredlungsanlage
Über den Standort

Bereits seit 1854 ist Plessa eng mit dem Braunkohlenbergbau verbunden. Die nahe gelegenen Braunkohletagebaue sowie eine Brikettfabrik und ein Kraftwerk haben um 1930 dafür gesorgt, dass die Gemeinde ihre heutige Ausdehnung erreichen konnte. Heute ist Plessa ein Ort der Erholung und bietet für Ausflugsreisende zahlreiche Attraktionen. Dazu gehören etwa eine Straußenfarm sowie eine historische Elstermühle.

Das Unternehmen befindet sich selbst auf historischem Gelände. Hier entstand 1914 eine von Reinhold Ahlsdorf errichtete Ziegelei. Der Abbau der erforderlichen Lehme und Sande erfolgte direkt hinter dem Betriebsgelände. Die Ziegelei wurde nach einer Produktionsunterbrechung von 12 Jahren ab 1957 in verschiedenen Volkseigene Betrieben (VEB) eingegliedert und gehörte schließlich ab 1964 zum VEB Klinkerwerke Großräschen. Bis in die späten 1970er Jahre wurden hier Ziegel und Klinker produziert.

Ehemalige Ziegelei ____ Industriedenkmal Eimerkettenbagger EB 35 mit Lokomotive V 10 C

Nach Einstellung der Ziegelproduktion wurde die Gewinnung und Aufbereitung von Tonen weiterhin betrieben. Im Jahre 1992 wurde das Unternehmen rückübereignet. Die damaligen Gesellschafter ermöglichten durch erhebliche Investitionen die schrittweise Modernisierung der Anlagen zur Tongewinnung und Aufbereitung. Seit einem erfolgreichen Management-Buy-Out im Jahr 2005 arbeitet das Unternehmen unter der Firmierung KERATON Kies- und Tongruben GmbH.

Verwaltungsgebäude